Baufinanzierung- auch im hohen Alter

on

Genau wie junge Menschen, können gleichermaßen Ältere einen Kredit für den Bau einer Immobilie bekommen. Doch bei der Baufinanzierung im höheren Alter gilt es mehr zu beachten, was genau stellt ihnen die publity AG vor.

Baufinanzierung im hohen Alter?
Baufinanzierung im hohen Alter?

Baufinanzierung früher im hohen Alter fast nicht möglich!

Noch vor nicht allzu langer Zeit, da war es für Senioren in Deutschland annähernd aussichtslos, einen Baukredit bewilligt zu kriegen. Grund war die europäische Wohnimmobilienkreditrichtlinie (MCD), die im März 2016 in Kraft gesetzt wurde. Das Gesetz schrieb vor, dass ein Kredit noch während seines Lebens  vollständig abbezahlt sein sollte. Wenn man also mit 60 Jahren noch eine Immobilie erwerben oder bauen wollte, musste man laut dem Gesetzgeber in spätestens 20 Jahren schuldenfrei sein. Deshalb war für die meisten Senioren, allein die finanzielle Belastung  kaum zu bewältigen. Doch auch wenn man genügend Kapital aufwies, hatte meist keine reellen Chancen. Denn auch die Haftungsregeln waren ziemlich streng. Sodass die meisten Banken lieber von einem Kunden absahe , als sich in Probleme zu bringen.

Veränderung der Situation

Seit letztem Jahr wurde der Sachverhalt für Senioren positiv überarbeitet. Im Mai 2018 wurden neue Leitlinien für die Kreditvergabe bei der Baufinanzierung in Kraft gesetzt. Seitdem ist es Banken möglich bei der Bonitätsprüfung die Tatsache zu berücksichtigen, dass der Immobilienwert, den der Kreditsumme übersteigt und dass der Immobilienwert steigen kann. Ist es  wahrscheinlich, dass der Kreditnehmer seine Raten zu Lebenszeit rechtzeitig abbezahlt hat, dann ist es der Bank erlaubt die Möglichkeit zu übergehen, dass dieser frühzeitig verstirbt. „Es existieren zwar nach wie vor Banken, die eine Altersobergrenze für die Kreditverteilung vorsehen, aber bei ausreichender Zahlungsfähigkeit ist eine Finanzierung meistens im Bereich des Möglichen“, sagt Thomas Olek, Geschäftsführer der publity AG. Senioren haben als Kreditnehmer für die Banken meistens sogar  Vorteile. So ist das Gehalt in den späten Jahren des Berufslebens fast immer höher als zum Start der Karriere.

 

Ein Kommentar auch kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.