Vertragsverlängerung von Vorstand Frank Schneider

Der Aufsichtsrat der publity AG  hat den Vorstandsvertrag von Frank Schneider (56) vorzeitig um fünf Jahre, bis zum 1. Dezember 2024, verlängert. Der Vertrag hatte eine ursprüngliche Laufzeit bis zum 30. November 2020.

Vorstand Frank Schneider
Vorstand Frank Schneider

Der Rechtsanwalt Frank Schneider ist seit Dezember 2018 neben dem CEO Thomas Olek Mitglied des Vorstands der publity AG und zudem deren Chief Operating Officer (COO). Diese Position wird er auch weiterhin innehaben.

Frank Schneider verfügt über langjährige Erfahrung im juristischen Projektmanagement bei Immobilientransaktionen und hat publity bereits seit vielen Jahren bei Immobilien-Ankäufen und ‑Verkäufen rechtlich beraten. Vor seiner Vorstandstätigkeit bei publity war er von 1999 bis 2018 bei der größten Wirtschaftskanzlei Deutschland, CMS Hasche Sigle, mit Schwerpunkt auf Immobilien- und Baurecht tätig. Darüber hinaus war er unter anderem Justitiar beim Baukonzern HOCHTIEF.

Thomas Olek, CEO der publity AG, kommentiert: „Frank Schneider ist ein sehr erfahrener Immobilienrechtler und hat publity bereits bei etlichen Transaktionen begleitet. Ich freue mich auf die weitere sehr gute Zusammenarbeit mit ihm. Durch seine Expertise und sein Netzwerk ergänzen wir uns hervorragend im Vorstand der publity AG, um das weitere Wachstum der Gesellschaft auch künftig voranzutreiben.“

 

Quelle: Publity, 10.12.2019

 

Weiterer Asset-Management-Erfolg beim Quattrium in Ratingen

 

Die publity AG, ein auf Büroimmobilien in Deutschland fokussierter Investor und Asset Manager, hat bei der Büroimmobilie Quattrium in Ratingen bei Düsseldorf einen weiteren Vermietungserfolg erzielt.

Asset-Management-Erfolg beim Quattrium in Ratingen
Asset-Management-Erfolg beim Quattrium in Ratingen

 

Es konnte nun mit dem Bestandsmieter Hitachi Vantara eine Verlängerung des Mietvertrags lange vor dem ursprünglichen Vertragsende im September 2020 nun um weitere 5 Jahre, bis September 2025, erreicht werden. Das Unternehmen nutzt im Objekt eine Fläche von 717 Quadratmetern. Die durchschnittliche Restlaufzeit der Mietverträge (WALT) im gesamten Objekt beläuft sich auf 3 Jahre.

Das Quattrium in Ratingen verfügt über eine Mietfläche von insgesamt knapp 28.000 Quadratmetern. publity hatte das fünfgeschossige Bürogebäude in 2016 im Rahmen eines Asset-Management-Vertrages erworben. Zu der Immobilie, die 1993 errichtet wurde, gehören auch rund 600 Tiefgaragenstellplätze.

Frank Schneider, Vorstand der publity AG: „Erneut konnten wir mit einem Bestandsmieter eine Verlängerung des Mietvertrages erreichen und freuen uns über diesen Asset-Management-Erfolg. Der Standort der Immobilie in Ratingen punktet durch die gute Lage nahe Düsseldorf, die sehr gute verkehrstechnische Anbindung und durch die Multi-Tenant-Struktur mit einer flexiblen Raumgestaltung.“

 

Quelle: Publity, 12.12.2019

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.