Publity AG: Sonstiges Einkommen essentiell für Wertsteigerung

on

Publity AG: Sonstiges Einkommen ist manchmal eine Kategorie, über die sowohl Makler als auch Investoren nicht wirklich viel nachdenken. Oftmals schreiben Vermieter die Einträge in dieser Kategorie nicht einmal auf. Andere Einkünfte werden allzu oft nur als ‘unwichtig’ betrachtet. Die Realität sieht jedoch so aus, dass, wenn der Wert Ihres Gebäudes durch eine Obergrenze bestimmt wird, andere Einnahmen einen dramatischen Aufwärtseffekt darauf haben können, wie viel Ihr Eigentum wert ist. Hier sind einige Möglichkeiten, das sonstige Einkommen Ihrer Wohnungsinvestition zu erhöhen.

Publity AG: Sonstiges Einkommen essentiell für Wertsteigerung
Publity AG: Sonstiges Einkommen essentiell für Wertsteigerung

Publity AG: Sonstiges Einkommen essentiell für Wertsteigerung

Offensichtliche andere Einkünfte

Wie bereits erwähnt, stellen Sie sicher, dass Sie so viele traditionelle Quellen für andere Einkommen wie möglich haben. Wenn Sie Parkplätze haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese vermieten. Schreckt ein Mieter selbst in Märkten, in denen die meisten Parkplätze in der Miete enthalten sind, vor einer Erhöhung um 10 Dollar pro Monat zurück?

Zu den traditionellen, sonstigen Einnahmequellen gehören in der Regel auch Wäscherei, Lagerung und Gebühren für verspätete Miete, Anträge und Aussperrungen. Zumindest sollten Sie Ihren Mietern diese Annehmlichkeiten und Dienstleistungen in Rechnung stellen. Wenn Sie das nicht tun, lassen Sie Geld auf dem Tisch liegen und wirken sich negativ auf den Gesamtwert Ihrer Investition aus.

Diese traditionellen anderen Einnahmeposten reichen in der Regel aus, um die Kosten für den Leerstand in einem bestimmten Markt oder 3-5% der Einnahmen aus Ihrer Mietpreisliste auszuspülen.

Weniger offensichtliche andere Einkünfte

Viele Vermieter stellen den Mietern nun Teile der Versorgungsleistungen in Rechnung. Bevor Sie dieses System einführen, erkundigen Sie sich nach den Vorschriften Ihres Bundeslandes über Versorgungsunternehmen, um sicherzustellen, dass Sie dazu berechtigt sind und, falls ja, welche Grenzen für die Beträge bestehen, die Sie den Mietern zurückrechnen können.

Vermieter können zusätzlich zur Miete auch Gebühren für Einrichtungen (ähnlich wie beim Auschecken aus einem Hotel) erheben, um Verwaltungs- und Gehaltsabrechnungskosten auszugleichen. Für Vermieter, die Haustiere erlauben, sollten Sie einen Mietzuschlag für Haustiere pro Tier in Betracht ziehen. Ein weiterer Einnahmeposten ist eine Einzugsgebühr. Diese einmalige Gebühr kann entweder zusätzlich zu oder anstelle von Kautionen erhoben werden.

“Pächter benötigen manchmal Pachtverträge für weniger als ein Jahr,” so Immobilienexperte und Geschäftsführer der Publity AG Thomas Olek. Wenn Sie dies in Betracht ziehen würden, könnte eine kurzfristige Mietzinsprämie eingeführt werden. Diese würde nicht nur die zusätzlichen Kosten für einen Umzug der Einheit decken, sondern auch den voraussichtlichen Leerstand bei einer vorzeitigen Freigabe der Einheit.

Lesen Sie hier: Energieunabhängigkeit im eigenen Zuhause

Überlegen Sie auch, ob Ihre Mieter ihre Wohnungen auf Airbnb stellen, wenn sie nicht in der Stadt sind oder nicht. Viele Vermieter schrecken von dieser Aktivität ab oder verbieten sie, ziehen es aber in Betracht, sie stattdessen zu nutzen – und den Gewinn zu teilen. Anstatt einen verlorenen Kampf zu führen, ist es sinnvoll, sich mit Ihren Mietern zusammenzuschließen, die Übernachtvermietung über Ihre Verwaltungsgesellschaft zu zentralisieren und den Gewinn mit Ihrem Mieter zu teilen? “Vielleicht würde dies nicht nur dazu beitragen, Ihr sonstiges Einkommen zu steigern, sondern auch ein stärkeres Erneuerungspotenzial bei Ihrem Mieter schaffen,” sagt Thomas Olek, Experte für Projektmanagement im Immobiliensektor.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass andere Einkünfte den Wert Ihrer Immobilie erheblich steigern können. Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihr sonstiges Einkommen zu optimieren. Zusätzlich zu den zusätzlichen Einkünften, die Sie erhalten, werden Sie beim Verkauf oder bei der Refinanzierung wirklich die Früchte ernten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.