publity sichert Vollvermietung beim Großmarkt in Leipzig

on
Teilen Sie den Beitrag

Das Asset Management der publity AG hat beim Großmarkt in Leipzig mit einer Gesamtfläche von rund 70.000 m² durch den Gewinn neuer Mieter die Vollvermietung auch für die Zukunft gesichert.

Großmarkt in Leipzig mit einer Gesamtfläche von rund 70.000 m²
Großmarkt in Leipzig mit einer Gesamtfläche von rund 70.000 m²

Es konnte eine Fläche von insgesamt ca. 1.500 m² weitervermietet werden, die durch die Geschäftsaufgabe von zwei Unternehmen nach zuvor 25-jähriger Marktzugehörigkeit frei geworden war.

Bei einer Fläche von 1.000 m² führt einer der neuen Mieter umfangreiche Umbauarbeiten im Volumen von 1 Mio. Euro für die Fleischproduktion durch. Ab dem geplanten Produktionsbeginn zum Jahresende 2018 sollen täglich elf Tonnen Fleischprodukte für den Export nach Asien hergestellt werden. publity geht davon aus, dass dadurch der Großmarkt in Leipzig an internationaler Bekanntheit gewinnen dürfte.

Auf weiteren 500 m² hat ein alteingesessener Mieter im Großmarkt Leipzig sein Angebot erweitert. Auch dieser Mieter hat rund 120.000 Euro für Umbauarbeiten investiert und sich an den Standort Großmarkt Leipzig langfristig gebunden.

Darüber hinaus konnten durch die Nähe zu den Niederlassungen des Automobilunternehmens Porsche und des Logistikunternehmens DHL zusätzlich Parkplätze an Zulieferer vermietet werden. Gleichzeitig werden die Parkplätze nachts und an den Wochenenden an Speditionsfirmen vermietet, da das Gelände der Großmarkt Leipzig GmbH bewacht ist.

publity hatte den Großmarkt in Leipzig im Rahmen eines Asset-Management-Mandats im Dezember 2014 erworben. Der Großmarkt verfügt über eine sehr gute Verkehrsinfrastruktur durch die Anbindung an die Autobahn und die Nähe zum Flughafen.

„Wir freuen uns sehr, dass wir beim Großmarkt in Leipzig neue Mieter gewinnen und dadurch eine Vollvermietung beibehalten konnten. Das Asset Management der publity AG ist stets daran interessiert, Immobilien zu optimieren und somit eine Wertsteigerung der Objekte zu erzielen“, so Thomas Olek, Vorstandsvorsitzender der publity AG.

Quelle: Publity

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.